Expertinnen und Experten Mama Juja Der Gärtnerin muss zum Beispiel der arbeitsfreie Feiertag bezahlt werden. 116 116 Die gesunde Mischung machts, 90% der Texte sind die eigenen, der rest kommt über andere Autoren, so schaffe ich mir etwas mehr Zeit für andere Dinge. Stimmt aber auch, das manche Autoren es etwas künstlich in die länge ziehen, diese werden dann eben nicht mehr beauftragt. Stellen Takeaway projects: A missed opportunity? „Geisterjäger“, „John Sinclair“ und „Geisterjäger John Sinclair“ sind eingetragene Marken der Bastei Lübbe AG. Die dazugehörigen Logos unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Die Figur John Sinclair ist eine Schöpfung von Jason Dark. Liebe Caroline, zunächst mal vielen Dank für Offenheit, die ich einfach super finde. Als Buchbloggerin schlage ich bei solchen Zahlen mit dem Kopf auf dem Tisch auf. Unsere “Spezies” bekommt Rezensionsexemplare und auch schon mal Einladungen zu speziellen Veranstaltungen. Das war’s. Ich habe zu vielen Buchbloggern Kontakt und kenne niemanden, der damit auch nur einen müden Euro verdient. Richtig finde ich das nicht, denn Buchblogger haben eine immer größere Wirkung auf die Verkaufszahlen. Darüber gibt es in Foren und Gruppen immer wieder Diskussionen, und tatsächlich wird ständig befürchtet, dass man als bezahlter Blogger nicht mehr objektiv und ehrlich schreiben kann. Ich zweifle das an, mich würde aber deine Meinung hierzu interessieren. Gesundheitswesen-Freelancer Lexika & Glossare Zur Navigation springenZur Suche springen ---Zitat von SPON--- Spitzenreiter des Monats ist Adrian Anger ... insgesamt kommt er so auf Einnahmen in Höhe von 1650,33 Euro. ---Zitatende--- Wow! Was für ein gewaltiges Einkommen - davon noch Miete zahlen, [...] Beispiel: Ich biete mit meinem affenbuch ein E-Book und mit meinem affenclan eine Membership Site an. Markus Cerenak dagegen bietet z. B. mit seiner Meisterklasse Vor-Ort-Seminare an. Pocket Und zum Schluss – bitte Tusch und Trara – der dümmste Einwand: Stephen King bewegt sich mit seinen Romanen in einem populären Genre, der Horrorliteratur. (Na und? „Die Tragödie von Hamlet, dem Prinzen von Dänemark“ gehört ebenfalls in eine Genrekiste – es handelt sich um eine typische elisabethanische Rachetragödie.) Zulässige HTML-Tags: